Bestattung Wurzen Trauerbegleitung
Bestattung Wurzen Trauerbegleitung

Was tun im Trauerfall?

Bei einem Haussterbefall benachrichtigen Sie bitte zuerst den Hausarzt oder Notarzt. Nach Feststellung des Todes, wird der Arzt die Todesbescheinigung ausstellen. Dann ist der Zeitpunkt gekommen, sich mit dem Bestattungshaus Schade in Verbindung zu setzen.

Bei einem Trauerfall im Krankenhaus oder Pflegeheim, können Sie sofort Kontakt mit uns aufnehmen.
Das Bestattungshaus Schade steht Ihnen 24 Stunden, Tag & Nacht, an 365 Tagen unter der Telefonnummer
03425 - 818 300 zur Verfügung.

Folgende Unterlagen werden im Trauerfall benötigt:

  • bei Verheirateten: Familienstammbuch oder Heiratsurkunde
  • bei Ledigen: Geburtsurkunde
  • bei Geschiedenen: Heiratsurkunde, Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk
  • bei Verwitweten: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners

Zur Abmeldung von Renten, Versicherungen u.a.:

  • Originalpolicen von Lebensversicherungen oder Sterbeversicherungen
  • Rentennummern bzw. Postrentennummern
  • Mitgliedsnummern (Gewerkschaften etc.)
  • Schwerbehindertenausweis des Versorgungsamtes
  • Versichertenkarte der Krankenversicherung



Sollten Unterlagen nicht zur Verfügung stehen, unterstützen wir die Angehörigen im Rahmen unserer Möglichkeiten selbstverständlich bei der Beschaffung. In einem persönlichen Gespräch wird individuell abgeklärt,
welche Formalitäten wir für Sie erledigen.

Wir besuchen Sie auch zu Hause, um alles mit Ihnen zu besprechen. Wir sehen es als eine unserer Hauptaufgaben an, Ihnen so viel wie möglich abzunehmen, damit Sie Zeit finden, sich mit den gegebenen Umständen
besser auseinandersetzen zu können.

Bestattungen und Trauerhilfe Schade - Bestatter Wurzen

Bestattungen & Trauerhilfe Schade e.K.
Inh.: Herr Christoph Schade
Clara-Zetkin-Platz 2
04808 Wurzen
Tel.: 03425 - 818 300

Unsere Geschäftszeiten
Montag - Freitag: 08.00 Uhr - 16.00 Uhr